Der von einem extremen Wettbewerb geprägte Fachhandel erfordert die jeweils besten Distributionsmethoden, um die Verfügbarkeit der Produkte und die Zufriedenheit der Kunden sicherzustellen. Führende Fachhändler entscheiden sich für Vocollect, um die Ware vom Wareneingangstor mit einer optimalen Geschwindigkeit und Genauigkeit zu ihren Fachhandelsgeschäften und Direktkunden zu bringen.

Die umfangreichen Produktpaletten in dieser Branche sorgen für Probleme bei der Handhabung und der Kontrolle. Die Möglichkeit, Lieferungen mit freien Händen und freier Sicht abzufertigen, verringert das Risiko von Schäden und verbessert zugleich die Produktkontrolle und Prozesseffizienz. Die Herausforderung besteht darin, in einem von Verkaufsdruck geprägten Umfeld korrekt zu liefern. Für ein hohes Niveau beim Kundenservice und bei der Produktverfügbarkeit sind produktive Mitarbeiter und eine „fehlerfreie“ Auftragsabwicklung unverzichtbar.

Um angesichts der stark steigenden Zahl von Bestandseinheiten (SKU), der schwankenden Kundennachfrage und der gesetzlichen Anforderungen in dieser Branche erfolgreich zu sein, müssen Sie entlang Ihrer globalen Lieferkette für die Effizienz Ihrer betrieblichen Prozesse sorgen. Vocollect Voice ermöglicht es Ihnen, schnell und noch rentabler auf die ständig wachsenden Anforderungen am Markt zu reagieren.

Eine Auswahl der Vocollect-Kunden aus dem Fachhandel

 

 

Senkung der Betriebskosten und Optimierung des Durchsatzes

Vocollect Voice steigert die Mitarbeiterproduktivität und verringert so die Zeitspanne zwischen Laderampe und Ladenregal. Mithilfe dieser Technologie können Sie ferner die Kapazität der Warenabfertigung bei der Pufferung im Umschlaglager oder bei der Filialkommissionierung (Put-to-Store) optimieren.

Einem vielfältigen Kundenstamm mit unterschiedlichen Anforderungen und Spezifikationen gerecht werden

Vocollect bietet Ihnen die Möglichkeit, in allen Bereichen der Entnahme von Einzelpositionen, Kisten oder Paletten die branchenweit beste Performance zu erzielen, da Sie Ihren Mitarbeitern ganz einfach denjenigen Bereich zuzuweisen können, in dem sie am meisten gebraucht werden.

Flexibilität im Hinblick auf zeitweilige Arbeitskosten und das saisonale Geschäft

Wenn Sie auf Saisonarbeitskräfte zurückgreifen, können Sie den notwendigen Schulungsaufwand – im Vergleich zum Einsatz von RF-Scannern oder zur papierbasierten Entnahme – durch die Verwendung von Vocollect Voice um 50 % senken. Das kann sich in wesentlich geringeren Personalkosten in der Hauptsaison niederschlagen. Unsere Kunden aus dem Einzelhandel berichten uns häufig, dass ihre Zeitarbeitskräfte die Performancevorgaben bereits eine Woche nach ihrem Arbeitsantritt erfüllen.

Gewährleistung der Genauigkeit beim Direktverkauf an Kunden

Der Auftrag muss auf Anhieb korrekt abgewickelt werden. Vocollect Voice ermöglicht ein äußerst hohes Qualitätsniveau bei der Auftragszusammenstellung, ohne dass es dabei zu
Verzögerungen durch zeitintensive Arbeitsschritte für die Auftragsprüfung kommt.

Eine sichere Investition

Bei den meisten Vocollect-Kunden hat sich die Investition in die Sprachtechnologie nach 9 bis 12 Monaten amortisiert, teilweise sogar bereits nach sechs Monaten.

„Das ist nicht irgendein Treffer für uns, sondern ein Volltreffer. Die Talkman-Systeme haben große Auswirkungen auf unsere Geschäftstätigkeit.“

„Ich kann die Bedeutung eines schnellen und genauen Liefersystems im Einzelhandel mit Vollsortiment gar nicht hoch genug einschätzen. Mit Vocollect Voice können unsere Geschäfte die Produkte für die Kunden vorrätig halten, während sie zugleich die Kosten senken können und sich weniger mit Entnahmefehlern herumärgern müssen. Darüber hinaus hat die Sprachtechnologie die Abläufe in unseren Lagerhäusern rationalisiert, die Produktivität unserer Mitarbeiter erhöht und die Druckkosten und die Abfallmengen verringert.“

„Wie hat uns die Sprachtechnologie geholfen? Lassen Sie mich die einzelnen Punkte aufzählen: Die Produktivität ist bei den Put-to-Store-Anwendungen um 35 % und bei der Kommissionierung um 15 % gestiegen. Die Schulungen haben wir von einem ganzen Tag auf wenige Stunden bzw. sogar Minuten reduziert. Da die Sprachterminals am Körper getragen werden, müssen die Benutzer sie nicht in der Hand halten. Da die RF-Terminals häufig fallen gelassen wurden, mussten sie relativ oft zur Reparatur eingeschickt werden, was zu Ausfallzeiten führte. Die Lebensdauer der Geräte für die sprachbasierten Lösungen hat zur Senkung unserer Betriebskosten beigetragen.“